Schott NYC Classic Melton Wool Navy Pea Coat

449,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wähle zuerst eine Variante

Größe Schott:

Classic Melton Wool Navy Pea Coat 740N Ein Klassiker, der sich seit den 20er Jahren, in der US... mehr

Classic Melton Wool Navy Pea Coat 740N

Ein Klassiker, der sich seit den 20er Jahren, in der US Navy bewährt hat und auf hoher See getragen wurde.
Dieser Pea Coat aus 32 oz Wolle und gesteppten Futter hält auch unter härtesten Bedingungen warm. Der dicke Wollfilz ist nahezu wasserdicht, hält absolut warm und der hohe Kragen schützt vor hartem Wind und Wetter.
Das Material und Verarbeitung dieses Peacoats sind erstklassig und nahezu unverändert seit den alten Tagen. Ob zu Denim oder zum Business Outfit, dieser Klassiker sollte in keiner Männergarderobe fehlen!

  • Modell: 740 NAVAL PEA COAT
  • Schnitt: authentisch, gerade und bequem
  • Material: 32 oz. Melton Wolle, Wool
  • Innenfutter: 100 % Nylon, Polyester, wattiert
  • Kragen: schützender Stehkragen, Seemanns Kragen
  • Fronttasche: 2 große, seitliche Einschubtaschen
  • Innentasche: 2 Innentaschen
  • Verschluss: Doppelreiher mit Militär-Ankerknöpfen
  • Details: Rückenschlitz für mehr Bewegungsfreiheit
  • Farbe: Dark Navy
  • Made in USA

Größe: Fällt groß aus.
Pflege: Chemische Reinigung

Geschichte:
Der US Navy Peacoat wurde im frühen 20. Jahrhundert von der britischen Royal Navy Reefer Jacket übernommen. Die ersten Vorschriften der Royal Navy für Uniformen für andere Dienstgrade wurden 1857 erlassen, ein Jahrhundert nach den Vorschriften für Offiziere, und dieses Kleidungsstück wurde ursprünglich von Midshipmen (Reefers) verwendet. Diese Besatzungsmitglieder mussten auf die Takelage klettern und die Segel der Segelschiffe der damaligen Zeit ein- und ausrollen. Die Jacke war kurz, damit man sich in der Takelage gut bewegen konnte. Sie hatte eine doppelreihige Vorderseite, die die Knöpfe auf beide Seiten versetzte. Dies verringerte die Gefahr, dass sie sich beim Manövrieren der Segel in den Seilen verfangen konnten. Die Taschen waren oft fast senkrecht und über den Flanken, anstatt waagerecht und auf Handgelenkshöhe. Sie war aus sehr schwerer Wolle, in dunklem Marineblau, mit einem Flor auf der Vorderseite gefertigt.

Der Erfolg des Stils wird durch sein einzigartiges, universelles Auftreten in den Marinen Europas bewiesen. Dies mag die Nomenklatur der US Navy als Anglisierung des holländischen "Pijekkat" erklären, dass eine Jacke aus "Pij" (grobem Wollstoff) ist. Umgekehrt könnte es sich um die Verkürzung des belgischen Marinebegriffs 'Pilot's Jacket' zu P. Jacket handeln, der dann zu Pea Coat (Erbsenmantel) falsch geschrieben/angepasst wurde. Der Begriff 'Pea Jacket' taucht angeblich erstmals im Oxford English Dictionary zwischen 1717 und 1723 auf. Der Begriff "Pea Coat" taucht erst in einem weiteren Jahrhundert auf.

Weiterführende Links zu "Schott NYC Classic Melton Wool Navy Pea Coat"
Vintage Lehrtafel  - Salamanders Vintage Lehrtafel - Salamanders
Inhalt 1 Stck.
19,00 € *
TIPP!
Cult & Glory Tunnelschal Rising Crown Cult & Glory Tunnelschal Rising Crown
Inhalt 1 Stck.
18,00 € *
Ausverkauft
Cult & Glory "1902" Shaving Soap Cult & Glory 1902 Shaving Soap
Inhalt 130 g (21,54 € * / 100 g)
28,00 € *
Zuletzt angesehen