Automatikuhr Regent Heinrich

1.160,00 € *
Inhalt: 1 Stck.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die „Regenten der Churpfalz“ Heinrich II. von Laach aus dem Hause Gleiberg-Luxemburg, war von... mehr

Die „Regenten der Churpfalz“

Heinrich II. von Laach aus dem Hause Gleiberg-Luxemburg, war von 1085 bis zu seinem Tode erster Pfalzgraf bei Rhein. Vor fast 1000 Jahren begann also die Tradition und der Aufstieg dieser Region durch die Verleihung des Pfalzgrafen-Titel. Unsere "Regenten der Churpfalz" beginnen mit dem Modell "Heinrich" natürlich auch mit einem historisch anmutenden Design in Anlehnung an diese Zeit.

Als Hommage an die Erfolgsgeschichte der Churpfalz als eine der bedeutendsten europäischen Regionen und die dabei verantwortlichen Herrscher haben wir diese Kollektion "Regenten" genannt.
Die Uhren der "Regenten"-Serie sind mit historischen Werken der Pforzheimer Uhrenrohwerke, kurz PUW, ausgestattet. Diese Werke wurden zwischen 1965 und 1972 hergestellt und zählten zu den zuverlässigsten und besten ihrer Zeit in Deutschland. Die Firma PUW wurde 1990 verkauft und stellt heute keine Uhrwerke mehr her. Somit sind alle Uhren mit einem solchen Uhrwerk exklusive Einzelstücke. Eine Ausnahme bildet das Modell Friedrich. Dieses Modell ist mit einem veredeltem  ETA 2824-2 Werk versehen, welches in Fachkreisen als einer der Nachfolger des legendären PUW-Werkes gilt.

„Die Regenten sind wie Ihre Namensgeber absolut einmalig und exklusiv.“

Die verbauten PUW-Werke sind selbstverständlich absolut neu und ungelaufen. Jedes Werk wurde von Hand zerlegt, mit Zierschliffen, wie Perlierungen und Guiollchierungen versehen, gereinigt, remontiert und geölt, so dass sie über ein völlig neues, individuell finissiertes Uhrwerk verfügen.

Ausstattung

Funktion
Automatik-Dreizeigeruhr mit Stunde, Minute und Sekunde.

Uhrwerk
Aufwendig handveredeltes Automatikwerk PUW 1261; Werk guillochiert und perliert; Rotoraufzug mit skelettiertem und guillochiertem Rotor; 25 Lagersteine; 18000 Halbschwingungen; Incabloc-Stoßsicherung; feinreguliert; Gangreserve ca. 40 h.

Gehäuse
Hochglanzpoliertes dreiteiliges Edelstahl-Gehäuse; Bronce PVD beschichtet; Top-Ring mit gespanntem und entspiegeltem Saphirglas; Boden graviert mit gehärtetem Mineralglas; Sonderzwiebelkrone Ø 7,0 mm; Boden- und Top-Ringdichtung; Wasserdicht bis 5 ATM; Ø 40 mm ohne Krone; H 12 mm; Anstoßbreite 20 mm; Gewicht inkl. Lederband ca. 90 g; Gewicht inkl. Metallband ca. 170 g.

Zifferblatt
Elegantes Zifferblatt in creme-gelber Ausführung ohne Ziffern; ChuMa-Logo bei 12 Uhr.

Zeiger
Roségoldfarbene Lanzenzeiger (Antik-Style) Stunde, Minute und Sekunde.

Band
Rindslederband dunkelbraun Louisianaprägung mit doppelseitiger Edelstahl-Butterflyschließe und Drückern; Schließe bronce PVD beschichtet, graviert mit ChuMa-Logo; geschraubte Stege.
(Hochglanzpoliertes Vollmetall-Edelstahlband mit Faltschließe, komplett bronce PVD beschichtet und graviert mit ChuMa-Logo als Sonderzubehör erhältlich.)

Uhrenbox
Hochglanz Klavierlackschatulle schwarz mit ChuMa-Logo; Mehrschichtige Klarlack-Versiegelung; Schatullenboden mit Filz belegt; Größe: Länge 21,5 cm x Tiefe 13,5 cm x Höhe 8,00cm; Kissen als Uhreinsatz.

 

Herstellung: Handgefertigt in Deutschland
Limitierung: 66 Stück
Weiterführende Links zu "Automatikuhr Regent Heinrich"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Automatikuhr Regent Heinrich"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen